DVD Player & Recorder

Wie immer sollte Ihr erster Gedanke nicht sein, welchen DVD oder DVD Rekorder Sie kaufen möchten,...
Weiterlesen

Wie immer sollte Ihr erster Gedanke nicht sein, welchen DVD oder DVD Rekorder Sie kaufen möchten, sondern wie - und wozu - Sie Ihren neuen DVD oder PVR benutzen möchten. Lassen Sie uns am Anfang das Akronym erklären: Der DVD-Player (Digital Versatile Disc) ist ein Abspielgerät ebenso ein Recorder wie der Videorecorder VCR in alten Zeiten. Der PVR (Persönlicher Videorecorder oder Festplattenrekorder) macht dasselbe wie ein Videorecorder, nur nimmt er die Daten auf eine Festplatte auf und spielt sie auch von dort ab. Sie funktionieren ähnlich aber der Unterschied ist, dass Sie bei einem PVR nicht ihre Aufnahme mitnehmen können und die Festplatte mit der Zeit voll wird, wenn Sie immer nur aufnehmen und nie Ihre früheren Aufnahmen löschen. Ein Vorteil ist, dass Sie immer alle Filme griffbereit auf ihrem Player haben, und dass er auch andere Funktionen hat, wie die Pause-Funktion. Wenn Sie zum Beispiel einen Anruf erhalten, können Sie dann den Film einfach nach dem Gespräch fortsetzen.

Ihre erste Entscheidung sollte also sein, ob Sie einen DVD oder Festplattenrekorder möchten. Manche DVDs haben eine eingebaute Festplatte. Und somit haben Sie die Vorteile von beiden Versionen, aber sie sind ein bisschen teuer. Die Vorteile der DVDs sind vor allem, dass sie immer Platz für viele Aufnahmen haben, so lange Sie DVDs kaufen. Außerdem können Sie die DVDs auch auf anderen Player abspielen. Die Nachteile sind, dass Sie den Film, den Sie anschauen wollen, laden müssen. Und folglich, können Sie nicht gleichzeitig einen aufgenommenen Film anschauen und einen anderen aufnehmen.
Der Vorteil des PVRs liegt darin, dass Sie gleichzeitig spielen und aufnehmen können. Sie können während eines Fernsehprogramms eine Pause einlegen, während es Ihr PVR aufnimmt und später an der gleichen Stelle fortfahren. Nachteile liegen darin, dass alle Ihre Filme auf einer Fesplatte gespeichert werden, und wenn etwas schief läuft werden alle Ihre Filme gelöscht oder beschädigt.
Die meisten PVRs haben eine Schnittstelle für den Computer oder DVD-Recorder, so dass Sie Sicherungskopien machen können - was sehr empfehlenswert ist.

Egal, welche Version sie kaufen. Manche Dinge sind immer zu beachten. Zuerst, überprüfen Sie, dass dieses Modell eine HD kompatibel ist und auch digitale und analoge Anschlüsse für Ton und Bild hat. In manchen Fällen brauchen Sie mehr als ein Anschlussset, wenn Sie Ihren DVD oder PVR zum Beispiel mit Ihrem Computer, mit Ihrem Fernsehgerät und/oder mit Ihrem Heimkinosystem verbinden möchten.

Wenn Sie sich also entschieden haben, ob Sie DVD oder PVR benutzen möchten, lesen Sie die Tests über die für Sie interessanten Modelle. Nehmen Sie einige Ihrer Lieblingsfilme ins Geschäft mit, so dass Sie Bild und Tonqualität anhand der Ihnen bekannten Filme vergleichen können, bevor Sie einen DVD/PVR kaufen.

TIPP:
Machen Sie Sicherungskopien von all Ihren Aufnahmen, wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten. Eine Aufnahme ist oft wertvoller als der Preis der Sicherungsmedien.

Beenden
Sie müssen 2 bis 5 Elemente zum Vergleich auswählen.
Zeige 1- 50 von 1499