Kef-q300.34129008
9.4 aus 10

KEF Q300

Bester Preis bei Amazon

Test für KEF Q300

Zeige 1- 10 von 65
Insgesamt 10
10

Wow!!

joachim, Amazon
8 April 2014
  • Zusammenfassung: Einfach Wahnsinn was da rauskommt! Hochton Mittelton UND sogar Tieftöne bringt die Q300 sehr sauber und stimmig zur Geltung. Aber zu Erst mal zum Setup: Receiver ist der Denon AVR1611 Fronts waren zwei Magnat Symbol Pro160 (Jetzt durch die Q300 ersetzt) Rears ebenfalls die Symbol Pro 160 Center ist ein Magnat Monitor Supreme 250 Und als Sub der Magnat Monitor Supreme 301a Hörraumgröße: ca.
  • Den ganzen Bericht lesen
Insgesamt 8
8.0

Einer der besseren Kompaktlautsprecher

Matthias, Amazon
2 März 2014
  • Zusammenfassung: Die KEF Q300 gehören zu den klanglich besten Lautsprechern, die man für das Geld bekommen kann. Sie spielen recht linear, haben für eine Kompaktbox viel Bass und haben eine überdurchschnittliche räumliche Abbildung. Bitte beachten: die Lautsprecher sind relativ groß (größer als die Abbildung vermuten lässt).
  • Den ganzen Bericht lesen
Insgesamt 10
10

Gediegener, kraftvoller Kompaktlautsprecher für jede Musikrichtung

junior_cain, Amazon
29 Januar 2014
  • Zusammenfassung: Die KEF Q300 sind bei mir nun ein gutes Jahr aus Hauptlautsprecher im Einsatz, es ist also Zeit für eine kleine Rezi. Zunächst zu meinem Setup: Betrieben wurden die Q300 zuerst an einem Denon PMA-980R, danach an einem Onkyo TX-NR626, jeweils im Stereomodus. Als CD-Player dient der Marantz CD5004, außerdem ist noch eine Xbox One angeschlossen, über die BluRays und natürlich Videospiele abgespielt werden. Beschallt wird das Wohnzimmer mit einer Größe von ca.
  • Den ganzen Bericht lesen
Insgesamt 10
10

Top!

Stephan S., HIFI-REGLER
26 Dezember 2013
  • Zusammenfassung: Habe die Boxen mit einem T+A Music Receiver laufen. Einfach nur hervorragend. Kann ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen.
  • Den ganzen Bericht lesen
Insgesamt 10
10
Qualität der Bässe 10
10

unglaublicher Klang um 600,--

Franz K., HIFI-REGLER
12 Juli 2013
  • Zusammenfassung: Unkritisch in der Aufstellung durch vorne liegende Bassrefelexöffnung (bei mir 25 cm von seitlicher und 40 cm von hinterer Wand entfernt auf Metallständern mit Spikes). Bass ist konturenreich aber nicht aufdringlich. Abbildung unverfälscht, natürlich.
  • Den ganzen Bericht lesen
Insgesamt 10
10

Jede Menge Details zu hören

Charly61, Amazon
19 Mai 2013
  • Zusammenfassung: Vor einigen Jahren habe ich mir die Pico Lino im Eigenbau zugelegt, weil ich sehr von der Wiedergabe im Detail begeistert war (selbst kleinste Geräusche im großen Orchester deutlich vernehmbar). Was daran störte war immer das Limit bzgl. Lautstärke. Vor der Lieferung der Q300 war ich ein wenig besorgt, ob sie wohl in Sachen Wiedergabe an die "Detailtreue" der "alten" herankämen.
  • Den ganzen Bericht lesen
Insgesamt 6
6.0

Für 2 Wege nicht schlecht, aber...

Joe Walsh "Hörwurm", Amazon
24 Januar 2013
  • Zusammenfassung: Also ich kann die sehr guten Rezensionen auf zu den Lautsprechern von KEF nicht ganz teilen. Für 2-Wege Lautsprecher sind die KEF zwar ganz gut, soll heißen, die Tiefen kommen gut rüber und auch die Höhen sind belastbar, sowohl bei niedrigen, als auch bei hohen Lautstärken. Die Optik stimmt auch, aber meines Erachtens sollte bei Lautsprechern der Klang klar im Vordergrund stehen und nicht das Erscheinungsbild.
  • Den ganzen Bericht lesen
Insgesamt 8
8.0

optisch kein Leckerbissen

S. Benn, Amazon
19 Januar 2013
  • Zusammenfassung: Gesammt **** Klang ***** Verarbeitung ** Unterschiede je nach Aufstellung und Verstärker ziemlich deutlich. Da reicht kein Probehören im Laden. Aber solch billige Folie ist jenseits von gut und böse, da muß man die ja fast im Regal verstecken. Zumindest kann man sich teuer Ständer sparen. Klang ist recht erwachsen, Stimmen können nasal klingen und Frauenstimmen können nerven. Freie Aufstellung empfehlenswert, nur sehen sie ziemlich billig aus.
  • Den ganzen Bericht lesen
Insgesamt 8
8.0

KEF Q300 im Vergleich mit Nubert NuLine 34

Stefan G., Amazon
18 Januar 2013
  • Zusammenfassung: Die Aufstellposition in meinem Wohnraum (ca. 24 m²) ist zugegeben alles andere als ideal, d.h. die Lautsprecher sind in ca. 1,9 m Höhe auf einer Schrankwand platziert. Zur „Hörposition“ in zwei Achsen angewinkelt (nach unten und zur Mitte). Von den Abständen jedoch auf ein gleichseitiges Dreieck zur Hörposition aufgestellt. Die Bedingungen für beide Konkurrenten waren stets gleich. Betrieben wurden die Lautsprecher an einer NAD C715.
  • Den ganzen Bericht lesen
Insgesamt 10
10
Qualität der Bässe 8
8.0

Super Klang

Anonym, HIFI-REGLER
7 Januar 2013
  • Zusammenfassung: Habe die KEF Q300 nun seit 1 Jahr und bin noch genauso begeistert wie nach einer kurzen Einspielzeit . Habe festgestellt ,daß der Klang mit Lautsprecherkabel 2x4 mm² noch einmal merklich ( hörbar ) besser ist als mit 2x2,5mm² das ich zuerst hatte . Kann diese Kombination nur empfehlen und raten nicht am Kabel zu sparen ! Sonst geht ein Teil dessen was diese Box wirklich kann verloren .
  • Den ganzen Bericht lesen
Nächste Seite >>