Laptops/Notebooks

Wie immer sollte Ihr erster Gedanke nicht sein, welchen Laptop Sie kaufen möchten, sondern wie - ...
Weiterlesen

Wie immer sollte Ihr erster Gedanke nicht sein, welchen Laptop Sie kaufen möchten, sondern wie - und wozu - Sie Ihren neuen Laptop benutzen werden. Die meisten Notebooks oder Laptops, wie sie auch genannt werden, sind heutzutage so leistungsstark wie ein Desktopcomputer und befriedigen gewöhnlich die Bedürfnisse der meisten Benutzer. Wenn Sie anderseits spezielle Bedürfnisse haben, wie z.B. neueste Computerspiele oder Sie Videos oder Fotos bearbeiten, brauchen Sie vielleicht ein spezielleres Notebook und keine Standardversion. Ein wichtiger Aspekt bei allen Notebooks ist, wie gut sein Bildschirm bei Tageslicht funktioniert. Viele Bildschirme zeigen eine ausgezeichnete Bildqualität im Dunkeln, jedoch nicht immer bei Tageslicht. Die Anschlussmöglichkeiten sind heute fast endlos, sowie mit Kabeln als auch kabellos. Deshalb sind die meisten Notebooks vielseitig einsetzbar. Achten Sie dennoch darauf, mit welchen kabellosen Standards sie kompatibel sind und dass Sie leicht einige Komponenten, wie die Festplatte u.ä. aufrüsten können.

Wenn Sie sich für ein kleines Modell entscheiden, sollten Sie die Anschlüsse für größere Bildschirme und Tastaturen kontrollieren, und ob es eine Dockstation für dieses Modell gibt.

Notebooks können grob in die folgenden Kategorien eingeteilt werden:
● Günstig. Hier finden Sie die technische Ausstattung und die Grundversionen einer Software des Vorjahres. Sie sind oft ihr Geld wert, doch sollten Sie sich der Beschränkungen bewusst sein, die ein solcher Laptop mit sich bringt. Das ist eine gute Wahl, wenn Sie im Internet surfen, ihn zur Textverarbeitung und für ähnliche Aufgaben benutzen wollen.
● Klein und leicht. Hergestellt für Leute, die viel unterwegs sind. Diese Modelle sind oft nicht teuer und haben viele Funktionen. Der Bildschirm ist natürlich kleiner und die meisten Komponenten sind eher wegen ihres effizienten Stromverbrauches, anstatt hinsichltich einer kraftvollen Leistung ausgesucht. Optische Medien sind nicht immer eingebaut, aber sie können durch verschiedene Anschlüsse verbunden werden.
● Leistungsstarke Notebooks für die Arbeit. Große Bildschirme und leistungsstarke Prozessoren mit einer Kombination aus viel RAM Speicher und einer geräumigen Festplatte. Das bedeutet, dass diese Arbeitstiere so kraftvoll wie Spitzenschreibtischcomputer sind. Es bedeutet allerdings auch, dass auf geringes Gewicht kein Wert gelegt werden soll. Sie werden also mit einem ziemlich großen Computer in Ihrem Rucksack enden. Natürlich verbrauchen diese kraftvollen Maschinen viel Elektrizität also behalten Sie die Batterielaufzeit im Auge.
● Notebooks für Computerspiele oder für den Videogebrauch. Dies ist das richtige Modell für Computerspielliebhaber und/oder Cineasten, die gerne unterwegs sind. Oft beinhalten sie eine gute Media-Zentrum-Software und viele Anschlussmöglichkeiten zu anderen Komponenten, wie z.B. zu TV-Geräten oder Projektoren. Der Bildschirm ist groß und die Grafikkarte ist häufig eines der leistungsstärkeren Modelle. Außerdem verbrauchen diese Notebooks eine Menge an Elektrizität. Deshalb ist die Batterielaufzeit sehr wichtig.
Nach der Entscheidung, welcher Laptop zu Ihnen passt, lesen Sie die Tests von den für Sie interessanten Modellen. Betrachten Sie die Anschlüsse auch sorgfältig, damit Sie es benutzen können, wie Sie wollen. Die Batterielaufzeit ist ebenso ein Schlüsselaspekt.

TIPP:
Testen Sie die Tastaturen gründlich, denn ihre Ergonomie macht die Benutzerfreundlichkeit und den Komfort aus.

Beenden
Sie müssen 2 bis 5 Elemente zum Vergleich auswählen.
Zeige 1- 50 von 7133