Digimon World 2003

Informationen gefunden bei:

Bester Preis bei Amazon

  • Derzeit keine Punktzahl vorhanden für Digimon World 2003

Freak Rang

Mehr Noten Wenigste Noten
  • Preise bei eBay

  • WikiFreak Beschreibung

Digimon World 2003

Angefangen hat es mit Spielzeug. Oder vielleicht auch mit dem Tamagotchi. Erinnert ihr euch noch an den bei uns recht kurzlebigen Hype um die digitalen Maskottchen, die regelmäßig mit Zuwendung, Nahrung und Unterhaltung bedacht werden wollten? Wie gesagt, bei uns hielt sich dieser Trend nicht allzu lange, in Japan jedoch, dem Mutterland der Grundidee entwickelte er sich weiter. Bandai, ein großer Spielzeughersteller brachte ihm Jahre 1997 die Digimon Virtual Pets auf den Markt, die si…

Mehr Anzeigen

Digimon World 2003

Angefangen hat es mit Spielzeug. Oder vielleicht auch mit dem Tamagotchi. Erinnert ihr euch noch an den bei uns recht kurzlebigen Hype um die digitalen Maskottchen, die regelmäßig mit Zuwendung, Nahrung und Unterhaltung bedacht werden wollten? Wie gesagt, bei uns hielt sich dieser Trend nicht allzu lange, in Japan jedoch, dem Mutterland der Grundidee entwickelte er sich weiter. Bandai, ein großer Spielzeughersteller brachte ihm Jahre 1997 die Digimon Virtual Pets auf den Markt, die sich so erfolgreich verkauften, dass innerhalb kürzester Zeit eine zweite Auflage der Digitalen Monster auf den Markt kam.

Schon bald darauf fing die Merchandise Maschine an zu arbeiten. Mangas wurden produziert, Filme wurden gedreht, ein Sammelkartenspiel herausgebracht und natürlich auch Videospiele entwickelt. Bevorzugtes Portal für die Digimons war und ist immer noch die Playstation, auf welcher auch der erste Digimon Titel, Digital Monster Ver. WonderSwan herauskam. Schon bald darauf erschien der zweite Titel, Digimon World, der nun in einer Neuauflage erneut herausgegeben wird. Das Spielprinzip ist beibehalten worden, allerdings ist das Spiel technisch den heutigen Möglichkeiten angepasst worden, zu dem sind einige neue Charaktere, die man auch aus den hierzulande ausgestrahlten Animes kennt, hinzugekommen.

Das Gameplay erinnert ein bisschen an einen anderen Klassiker, nämlich Nintendos Megahit Pokémon. Auch in Digimon World 2003 schlüpft man in die Rolle eines Trainers, dessen Aufgabe vornehmlich darin besteht, ein Digimon auszubilden. Insgesamt sind im Spiel über 240 verschiedene Kreaturen untergebracht, die jedoch nicht alle von Anfang an zur Verfügung stehen. Manche müssen also auch freigespielt werden.

Durch Trainingslager oder den Erwerb spezieller Gegenstände kann man seine Digimons aufrüsten und deren Fähigkeiten verbessern. Desto stärker euer Monster, desto höher ist die Chance, dass euer Zögling aus den Auseinandersetzungen mit Digimons anderer Trainer siegreich hervorgeht. Und schließlich ist es ja euer Ziel, der beste Trainer der Welt zu werden und nebenbei noch eine fiese Gruppierung von Digimon Trainern in ihre Schranken zu verweisen.

Weniger anzeigen
  • Herstellerbeschreibung

Fragen Sie die Community

Haben Sie nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Fragen Sie einfach!

Gestellte Fragen: 1 Antworten: 1

Vorangegange Fragen über dieses Produkt

  • Wappen der Zuverlässigkeit

    Kann mir jemand helfen? Ich suche verzweifelt das Wappen der Zuverlässigkeit....

    Beantwortet von Calimero 2008-11-15:

    Das Wappen findest Du im

Videobewertungen